News

Rückblick OLMA  11. - 21. Oktober 2018
Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung

Wir können auf einen gelungenen Anlass zurückblicken und bedanken uns herzlich für Ihren Besuch. Im nächsten Frühling freuen wir uns, Sie an der OFFA im April 2019 wieder begrüssen zu dürfen.

 

 

 

erfolgreicher Qualitätswettbewerb 2017
für die Rudolf Schär AG

Der Schweizer Fleisch-Fachverband SFF hat erneut die besten Schweizer Fleischerzeugnisse ermittelt und prämiert.
Stolz durften wir für unsere Produkte folgende Medaillen entgegen nehmen.

   O     Holzofenfleischkäse
   O     Appenzeller Mostbröckli
   O     Kräuterrohschinken
   O     Säntisfeger
   O     OLMA Schüblig
   O     Don Cavallo Pferdelandjäger
   O     Apéro Möckli
   O     Apéro Rauch-Knebeli
   O     Hirschlandjäger
   O     Winzerschinken
   O     Rheintaler Bauernwurst

O = Goldmedaille    O = Silbermedaille

 

 

 

 

 

Dry Aged Beef - neu in unserem Fachgeschäft

Dry aged, so nennt sich Fleisch das auf althergebrachte Art und Weise trockengereift wurde.
Bis zu sechs Wochen lang entwickeln sich die exquisiten Fleischstücke am Knochen in
speziellen Reifeschränken. Die Lagerung macht das Fleisch mürbe und zart. Zudem erhält
es während des Reifeprozesses einen einzigartigen, intensiven Geschmack, der es zu einem
ganz besonderen Genuss macht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frühlingssalat an Bärlauchdressing mit Holzofenfleischkäse

Für 4 Personen:Bärlauchdressing:
2 Päckchen Ofenfleischkäse4 EL Olivenöl
250g Cherry-Tomaten rot und gelb4 TL Bärlauchpesto
2 Frühlingszwiebeln8 EL Aceto Balsamico Bianco
8 Radieschen8 TL Rohrzucker
Sprossen gemischtMeersalz
 Pfeffer aus der Mühle


Den Salat waschen und trocken schleudern. Die Radieschen in dünne Scheiben schneiden und die Cherry-Tomaten halbieren. Die Frühlingszwiebeln in Ringe und den Fleischkäse in kleine Würfel schneiden.

Ein Dressing aus Olivenöl, Bärlauchpesto, Aceto Balsamico Bianco und Rohrzucker herstellen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun den Salat, die Sprossen, die Fleischkäsewürfelchen, die Tomaten, Zwiebeln und Radieschen gut mit dem Dressing vermengen. Dazu passen hervorragend im Ofen geröstete Brotscheiben.

schon probiert?

Rassige Vorspeise

Probieren Sie es doch einmal mit einem Mostbröckli-Carpaccio:
Das hauchdünn geschnittene Mostbröckli auf einem Teller gleichmässig anrichten. Gewaschene
Ruccolablätter auf dem Mostbröckli verteilen und Parmesansplitter darüber hobeln. Nach Belieben
salzen und pfeffern und mit etwas Zitronensaft und Olivenöl beträufeln. Eine fantastische Vorspeise
die schnell angerichtet ist - und erst noch fein schmeckt.

 

 

 

Fuhrpark

Seit  April 2016 haben wir unseren Fuhrpark um ein weiteres Kühlfahrzeug erweitert und bieten Ihnen nun eine noch bessere Nahversorgung mit unsern feinen Schär Produkten an.

Starker Partner für die Rudolf Schär AG

Die Rudolf Schär AG in Thal SG gehört mit ihrer annähernd 70-jährigen Tradition zu den etablierten Schweizer Herstellern von Fleisch- und Wurstspezialitäten. Mit viel Engagement und dem ständigen Willen zur Qualität hat sich das Unternehmen über die Jahre bei der Produktion von Brüh- und Rohwurst, Schinkenspezialitäten und Rohpökelwaren einen starken Namen geschaffen, der weit über die Region Ostschweiz hinausgeht.
Die Rudolf Schär AG prosperierte und investierte laufend in ihre Produktionsanlagen und Infrastruktur. Um Kräfte zu bündeln und das nötige Wachstum im derzeitig schwierigen wirtschaftlichen Umfeld auch in Zukunft sicherstellen zu können, haben sich die Inhaber Johann und Christian Schär entschlossen, ihr Unternehmen an die Micarna Gruppe zu verkaufen.
Die Micarna Gruppe ist der führende Fleischverarbeiter der Schweiz. Hochwertige Fleisch-, Geflügel- und Fischprodukte zu einem wettbewerbsfähigen Preis zu liefern, ist ihre Kernaufgabe. Mit über 4‘500 verschiedenen Produkten bietet das Schweizer Traditionsunternehmen eine einmalige Vielfalt mit einer grossen Auswahl an regionalen und saisonalen Delikatessen.
Die Rudolf Schär AG wird unter der Geschäftsführung von Christian Schär als eigenständige Aktiengesellschaft am bestehenden Standort in Thal weitergeführt. Alle Ihre Ansprechpartner innerhalb des Unternehmens bleiben dieselben.

"Durch die Übernahme unseres Unternehmens durch die Micarna Gruppe sichern wir die nahtlose Weiterführung unseres Betriebes. Dank dem starken Partner können wir einerseits wieder in unserem Nischensegment wachsen, anderseits unsere Kräfte bündeln und die nötige Kontinuität sicherstellen“, sagt Christian Schär, aktueller und zukünftiger Geschäftsführer der Rudolf Schär AG Thal.